Der Zugang zu potenziell lebensverlängernden Krebsmedikamenten ist weltweit sehr unterschiedlich. Das zeigen zwei neue Studien, die auf dem Europäischen Krebskongress (ESMO) mit 18.000 Teilnehmern in Madrid vorgestellt worden sind. Christoph Zielinski, Leiter des Comprehensive Cancer Center Vienna, forderte aus diesem Anlass europaweit gleiche Bedingungen für die Kranken.

 
 
 

» Newsarchiv